Kleingärtnerverein "Edelweiss"  e.V. Wuppertal-Elberfeld

gegründet 1950

 Virtuelle Mitgliederversammlung mit schriftlicher Abstimmung

Gemäß Vorstandsbeschluss vom 23.02.2021 werden wir am 02.06.2021 eine virtuelle Mitgliederversammlung mit schriftlicher Abstimmung durchführen. Dazu erhält jedes Mitglied in diesen Tagen eine erste Mitteilung. In einigen Wochen folgt weiteres Informationsmaterial. Neben der endgültigen Tagesordnung (vorläufiger Entwurf siehe unten) wird diese zweite Mitteilung auch ein Votenblatt (Briefwahl) mit verschiedenen Abstimmungsfeldern enthalten. 

Grundlage hierzu liefert das Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (GesRuaCOVBeKG) § 5 Absatz 2 unter 2 und Absatz 2a, bei der abweichend von der Präsenz-Mitgliederversammlung als sonst gewohnte Form, eine virtuelle Mitgliederversammlung mit schriftlicher Abstimmung durchgeführt werden kann.

Eine eigene Kandidatur zum Kassenprüfer, Ersatz-Kassenprüfer, als Beisitzer im Vorstand oder eigene Anträge können schriftlich eingereicht werden. Gerade für die Position eines weiteren Kassenprüfers und auch eines Ersatz-Kassenprüfers benötigen wir eure Unterstützung.

Mitglieder, die sich zu diesen Punkten angesprochen fühlen und auch damit sie als TOP in die endgültige Tagesordnung aufgenommen werden können, sind an dieser Stelle aufgefordert: 

a) Formlos und schriftlich ihre Kandidatur zum Kassenprüfer, als Ersatz-Kassenprüfer oder als Beisitzer im Vorstand, jeweils inklusive der Zustimmung im Falle einer Stimmen-Mehrheit bei der späteren Auszählung die Wahl anzunehmen, anzuzeigen.

b) Formlos und schriftlich einen Antrag inklusive ausführlicher Begründung einzureichen.

Jede nach a) und b) bis spätestens 24.04.2021, 24:00 Uhr erfolgte Rücksendung, wird in die endgültige Tagesordnung aufgenommen. Lediglich unvollständige oder zu spät eingehende Sendungen können nicht berücksichtigt werden.

Vorläufiger Entwurf der Tagesordnung   

1.

Protokoll der Mitgliederversammlung 2019*

2.

Jahresberichte 2019 und 2020

2.1.

Verein

2.2.

Anlage

2.3.

Finanzen

2.4.

Veranstaltungen

3.

Bericht der Kassenprüfungen 2020 und 2021

4.

Entlastung des Vorstandes*

5.

Wahlen

5.1.

Neuwahl des Vorstandes*

5.2.

Neuwahl der Kassenprüfer*

6.

Anträge*

*=enthält Abstimmungsoptionen (Anträge nur dann, wenn welche vorliegen)

Zur Beachtung: Für das hier genannte Verfahren ist eine Mindestbeteiligung von 50 % aller Mitglieder notwendig, die schriftliche Abstimmung wäre sonst ungültig! Details werden im zweiten Anschreiben (etwa Mitte Mai) mitgeteilt. Bei Rückfragen stehen wir unter den bekannten Kommunikationswegen zur Verfügung. 



Wasserentnahme 

Die Überprüfung des Leitungsnetztes ist abgeschlossen. Wasser kann ab sofort entnommen werden!

Vorstand

Wegen der Entwicklung in der Corona-Pandemie findet Vorstandsarbeit nur noch für dringende Erledigungen und virtuell statt. Die Vorstands-Sprechstunde bleibt bis auf ganz besondere Notwendigkeiten ausgesetzt. 

 

Gemeinschaftsarbeit

Trotz der Kontaktbeschränkungen wird Gemeinschaftsarbeit als Einzelperson, mit Kleinstgruppen und im Verlaufe des Jahres vielleicht wie sonst gewohnt durchgeführt. Das bestimmen die jeweils geltenden Corona-Regeln. Jürgen Koch ist unter 0202 5154600 oder 0172 7221593 zur Disposition erreichbar. 

AKTUELL: die Gemeinschaftsarbeit am Samstag, den 10.04.2021 muss witterungsbedingt ausfallen!